Ein Meilenstein im Umweltschutz

Ein Meilenstein im Umweltschutz

Das Thema Nachhaltigkeit ist bei vielen Unternehmen in der Schweiz in der Unternehmensstrategie stark verankert. Auch in der Reinigung gibt es neue Möglichkeiten, um schonend mit den Ressourcen unseres Planeten umzugehen und den eigenen ökologischen Fussabdruck zu verkleinern. Mit GreenClean und GreenClean Zero hat ISS zwei Produkte, die konsequent auf ökologische Reinigung setzen.

Wir wollen bei unseren Dienstleistungen im Facility Management die Umweltbelastung laufend verringern oder ganz vermeiden und sind deshalb seit Jahren bestrebt, innovative Lösungen im Bereich der umweltschonenden Reinigung zu identifizieren, zu testen und anzuwenden. Damit leisten wir als verantwortungsvoller Dienstleister einen wichtigen Beitrag zu den Umweltzielen unserer Kunden. Aus den Tests und Erfahrungen der vergangenen Jahre konnte ISS die beiden Produkte GreenClean und GreenClean Zero lancieren, die praktisch ganz auf herkömmliche Reinigungschemie verzichten und als Nebeneffekt noch weitere umweltschonende Faktoren mit sich bringen: 

  • 90% Reduktion von herkömmlichen Reinigungsmitteln
  • Maximale Reinigungsleistung mit nachgewiesener Wirksamkeit – auch gegen Bakterien und Viren
  • Anwendbar auf allen abwaschbaren Oberflächen – auch auf Glas, Chrom- und Edelstahl
  • ISS-zertifiziert

100% sauber und nachhaltig

Bei GreenClean nutzt ISS konsequent Reinigungsmittel auf Basis pflanzlicher Rohstoffe. Die Mittel sind 100% biologisch abbaubar, vermindern die Abwasserbelastung und punkten durch rezyklierbares Verpackungsmaterial. Sogar auf künstliche Duftstoffe wird verzichtet. Diese Art der umweltschonenden Reinigung setzen die ISS Reinigungsteams in über 1’000 Gebäuden sehr erfolgreich ein. Gerade wegen der pflegeleichten und schonenden Anwendung kann GreenClean für alle Gebäudegrössen, Materialien und Oberflächen eingesetzt werden.

Für grosse Gebäude mit über 3'000 Quadratmetern Bürofläche ist hingegen GreenCleanZero punkto Ökologie erste Wahl. Dieses Verfahren basiert auf einer hochwirksamen stabilisierten wässrigen Ozonlösung (SAO), welche keine zusätzliche Reinigungschemie enthält. Mit einem Aufbereitungsgerät können die ISS Mitarbeitenden direkt vor der Reinigung die wasserbasierte Ozonlösung herstellen. Somit entfallen Verpackungen und Entsorgung sowie Transportwege und weitere logistische Aufwände. Auch hier wird auf den Zusatz von Duftstoffen aus ökologischen Gründen komplett verzichtet. Das Resultat ist wissenschaftlich bestätigt. Sowohl die Environmental Protection Agency (EPA) als auch die Food and Drug Administration (FDA) bestätigen die Wirksamkeit dieses Produkts.

Weder teuer noch aufwändig

Mit einem nachhaltigen Reinigungsansatz können Gebäudebetreiber und Eigentümer einiges für die Umwelt bewirken. Davon ist auch Dominik Dräyer, Leiter Excellence Center bei ISS Schweiz überzeugt: «Mit GreenClean und GreenClean Zero können wir unseren Kunden einen Reinigungsservice bieten, der alle Anforderungen an Sauberkeit und Hygiene erfüllt und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum schonenden Umgang mit unserer Umwelt leistet. Das ist weder teuer noch aufwändig.»

Weitere Informationen: Dominik Dräyer, Leiter Excellence Center ISS Schweiz (dominik.draeyer@iss.ch / T 058 787 80 00)

Fotos: Geri Krischker, ISS Schweiz