37 Lernende – 8 Bestnoten

37 Lernende – 8 Bestnoten

Trotz Corona-Jahr mit Homeschooling und vielen Unsicherheiten haben alle unsere 37 Lernenden ihr Qualifikationsverfahren erfolgreich bestanden, acht sogar mit Bestnoten. Wir haben unsere Talente gefragt, inwiefern die Lehre sie fürs Leben gewappnet hat.

Burak Sancak, Gebäudereiniger EFZ, Abschlussnote 5.1
Endrit Mehmeti, Gebäudereiniger EFZ, Abschlussnote 5.2
Ismet Uygun, Gebäudereiniger EFZ, Abschlussnote 5.1
Kilian Meier, Entwässerungstechnologe EFZ, Abschlussnote 5.3
Luca Fischer, Entwässerungstechnologe EFZ, Abschlussnote 5.3
Maekele Mahray, Gebäudereiniger EBA, Abschlussnote 5.1
Samira Mathys, Gebäudereinigerin EFZ, Abschlussnote 5.2
Yonedys Ramirez, Gebäudereiniger EFZ, Abschlussnote 5.2

Was hast du in deiner Ausbildung für die Zukunft gelernt?

Burak Sancak: Die Fähigkeit, sich an jede Situation anzupassen und in einem Team sowie wenn nötig auch allein zu arbeiten.
Endrit Mehmeti: Es lohnt sich immer dranzubleiben und hart zu arbeiten.
Ismet Uygun: Ich kann nun sehr effizient arbeiten, ohne jemanden zu stören
Kilian Meier: Ich habe viel theoretisches Wissen zum Beruf und verstehe das ganze Drumherum. Zum Beispiel: Wo kommt das Wasser her und wohin fliesst es?
Maekele Mahray: Ich habe gelernt, ein Teamplayer zu sein.
Samira Mathys: Man darf und soll nie aufgeben.
Yonedis Ramirez: Ich weiss, was es heisst Verantwortung zu übernehmen, zuverlässig und selbstständig zu sein und im Team zu arbeiten.

Welches Erlebnis hat dich bei ISS geprägt?

Endrit Mehmeti: Die Einführungswoche mit allen Lernenden ist mir sehr geblieben. Ich habe so ein herzliches Willkommen nicht erwartet. Die Wertschätzung von ISS an uns Lernende blieb während der ganzen drei Lehrjahre bestehen.
Ismet Uygun: Geprägt hat mich vor allem der Zusammenhalt der Mitarbeitenden und dass wir bei Streitigkeiten immer eine gute Lösung fanden – das motiviert. Zudem war ich stolz, dass ich Verantwortung übernehmen durfte.
Maekele Mahray: Mir gefiel das multikulturelle Umfeld, wobei die Lehre an sich schon ein Erlebnis für mich war. Ich möchte an dieser Stelle ISS für diese Chance und die Unterstützung während dieser Zeit danken.
Samira Mathys: Die Unterstützung, die ich von unserer Ausbildnerin Frau Bilgili bekam.
Yonedys Ramirez: Ich konnte neue Freundschaften schliessen.

Das sagen meine Kollegen und Kolleginnen oder meine Betreuungsperson über mich:

Burak Sancak: Ich sei eine hilfsbereite, zuverlässige, ruhige und zurückhaltende Person.
Endrit Mehmeti: Mein Praxisausbildner meinte, dass ich immer die Ruhe bewahre und auch in schwierigen Situationen entspannt und mit einem Lächeln alles angehen kann.
Ismet Uygun: Ich arbeite zuverlässig, sei ein guter Zuhörer und könne mir sehr schnell verschiedene Sachen merken.
Maekele Mahray: Ich sei sehr anständig.
Samira Mathys: Ich interessiere mich sehr für den Beruf und gebe immer 100 Prozent.
Yonedys Ramirez: Ich sei ein sehr zuverlässiger Mensch und stets freundlich. Mit mir könne man immer Spass haben und ich helfe, wenn immer möglich.

Was sind deine Pläne nach der Lehre?

Burak Sancak: Ich würde gerne weiterhin bei ISS arbeiten, um Erfahrungen zu sammeln und meine Karriere voranzutreiben. Später möchte ich mein Wissen an zukünftige Lernende weitergeben.
Endrit Mehmeti: Ich möchte weiterhin bei ISS bleiben und Karriere machen. Mein Ziel ist es eines Tages Facility Services Manager zu werden.
Ismet Uygun: Nach der Lehre hätte ich gerne eine Festanstellung bei ISS und möchte später die Berufsprüfung absolvieren.
Kilian Meier: Ich würde gerne zuerst den LKW-Führerausweis machen und mich danach zum Praxisausbildner weiterbilden. So kann ich die neuen Lernenden auf ihrem Weg begleiten. Anschliessend möchte ich für zwei bis drei Sprachaufenthalte ins Ausland.
Luca Fischer: Ich möchte nach der Lehre bei ITS Kanal Services bleiben und den Führerausweis für LKWs machen.
Maekele Mahray: Ich will die EFZ-Lehre Gebäudereiniger anhängen.
Samira Mathys: Ich möchte mich gerne weiterbilden und einmal ein Team leiten.
Yonedis Ramirez: Im September werde ich einen von ISS gesponserten Sprachaufenthalt auf Malta machen, um mein Englisch zu verbessern. Danach würde ich gerne ein Jahr im Facility Management weiterarbeiten und nachher eine Weiterbildung beginnen.

In diesem Jahr haben bei ISS 37 Lernende in vier Berufsbildern ihre Lehre erfolgreich abgeschlossen. Acht sogar mit Bestnoten und davon gehören vier bei den Gebäudereinigern der Deutschschweiz zu den Besten. Das eidgenössische Fähigkeitszeugnis (EFZ) erhalten elf Gebäudereiniger, acht Fachleute Betriebsunterhalt, drei Entwässerungstechnologen und bei der Ausbildung Kauffrau/Kaufmann sind es vierzehn. Ein Gebäudereiniger erhielt das eidgenössische Berufsattest (EBA). Wir gratulieren herzlich und freuen uns, dass 29 Talente ihre Karriere bei ISS fortsetzen.