Diese Aussichten haben ISS Mitarbeitende bei der Arbeit

Diese Aussichten haben ISS Mitarbeitende bei der Arbeit

Die Arbeitsplätze bei ISS sind so vielfältig wie die Schweiz. So arbeiten einige Mitarbeitende zum Teil im Untergrund, andere wiederum in luftiger Höhe. In dieser Bildstrecke widmen wir uns einigen Arbeitsorten mit atemberaubender Aussicht. Aussichten, die für manche zum ganz normalen Alltag gehören.

Sendeturm Bantiger, Bolligen BE, Swisscom

Höhe: 941 m ü. M
Höhe des Turms: 196 Meter
Services: Unterhaltsreinigung
Spannend: Den Sendeturm Bantiger kann man für private Events mieten.

Michael Häni, Hauswart (bei ISS seit 6 Jahren)

«Ich bin für verschiedene Gebäude zuständig. Am Mittwoch ist jeweils der Bantiger dran. Ich freue mich immer darauf. Hier habe ich frische Luft und kann auf andere Gedanken kommen. Das Schöne ist auch: Ich kann zusehen, wie sich die Stadt Bern verändert.»

Vulcano, Zürich ZH

Höhe: 402 m ü.M.
Höhe der Türme: 80 Meter
Services: Spezial- und Fassadenreinigung, Hauswartung, gebäudetechnischer Unterhalt
Spannend: Die Fassaden der drei Vulcano Towers werden zwei Mal jährlich gereinigt. Für die grosse Reinigung samt Storen benötigen Joel Moreira und sein Team im Optimalfall zwei Monate. Sind nur die Fenster dran, dauert diese Reinigung circa fünf Wochen.

Joel Moreira, Spezialreiniger (bei ISS seit 11 Jahren)

«Ich liebe die Höhe. Sie fasziniert mich und löst Adrenalin in mir aus und das auch noch nach 14 Jahren als Spezialreiniger. Andere holen sich den Kick beim Sport – ich gehe einfach zur Arbeit. Ich will nichts anderes machen. Dieser Beruf gibt mir so viel.»

Tertianum Schibistei, Heimenschwand BE

Höhe: 1’006 m ü.M.
Services: Unterhaltsreinigung
Spannend: Das Wohn- und Pflegezentrum Tertianum Schibistei hat einen kleinen, hauseigenen Streichelzoo mit Hühnern und Ziegen. Das hilft den demenzkranken Gästen.

Annemarie Schlüchter, Reinigungsmitarbeiterin (bei ISS seit 8 Jahren)

«Ich bin in der Region aufgewachsen und kenne die Gäste noch aus Schulzeiten. Das Tertianum Schibistei bedeutet für mich Heimat. Ich fühle mich hier in der Natur wohl und sie hilft mir schwierige Momente zu verarbeiten. Ich bin sehr glücklich hier.»

Lancy-Pont-Rouge, Genf GE

Höhe: 380 m ü.M.
Höhe der Türme: 60 Meter
Services: Gebäudetechnischer Unterhalt, Unterhaltsreinigung, Hauswartung
Spannend: Wir mussten hier ein einzigartiges Sicherheitskonzept entwickeln, denn ganz in der Nähe verkehren Züge, die Chlor transportieren. Chlor ist giftig und kann tödlich sein. Mit unserem Konzept schützen wir die Mitarbeitenden von Lancy-Pont-Rouge.

Cédric Erb, Techniker/Objektmanager (bei ISS seit 3 Jahren)

«Die Höhe hat mir nie Mühe bereitet. Im Gegenteil, ich liebe sie. Die Aussicht ist ausgezeichnet und ich kann dem wilden Treiben der Stadt zuschauen, ohne die Fontäne Genfs aus den Augen zu verlieren. Das Gebäude ist eine technische Meisterleistung und bedingt viel Fachwissen. Jeder Tag ist ein Erlebnis und keiner gleicht dem anderen.»

Fotos: Philippe Woodtli